The Sound of Music: Das Musical, das Salzburg weltberühmt machte

Die Geschichte der Novizin Maria Trapp aus dem Kloster Nonntal hat es einst bis nach Hollywood geschafft. 1965 kam Hollywood nach Salzburg, um die Familiengeschichte der Trapps zu verfilmen. Mehr als 40 Jahre nach der Verfilmung ist das Musical nun endlich auch auf Salzburgs Bühnen zu sehen.

Sound of Music – sagt Ihnen nichts? Machen Sie sich keine Gedanken, nicht einmal die Salzburger selbst kennen das Musical, das ihre Stadt in der Welt berühmt gemacht hat. Doch das soll sich jetzt ändern: Ab dem 23. Oktober 2011 singen und tanzen die Darsteller der Familie Trapp auf der Bühne des Salzburger Landestheaters.

Wie aus einer Familiengeschichte ein weltbekanntes Musical wurde:

Die Novizin Maria Trapp wurde das Kindermädchen von Baron von Trapp, dessen Frau verstorben war. Mit ihrer liebevollen Art eroberte Sie die Herzen der sieben Kinder und das des Barons im Sturm. Er nahm Maria zur Frau. Bis zum Anschluss an das Dritten Reich lebten die Trapps ein harmonisches Familienleben. Als der Baron von Trapp gezwungen wird der Deutschen Marine beizutreten, verweigert er den Befehl und flieht mit seiner Familie nach Amerika. Dort verdienen Sie ihr Geld als die „Trapp Family Singers“ und reisen durch ganz Amerika, um Konzerte zu geben. Als Maria Trapp ihre Geschichte 1949 niederschreibt, weiß Sie noch nicht, dass Ihre Geschichte der Stoff für eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten sein wird.

Das Erfolgsmusical Sound of Music kehrt heim

Am 23. Oktober 2011 findet die Premiere des Musicals im Salzburger Landestheater mit internationaler Starbesetzung statt: Wietske van Tongeren als Maria und Uwe Kröger als Baron von Trapp und Andreas Gergen und Christian Struppeck in der Regie garantieren eine Inszenierung auf höchstem Niveau!

Das Landestheater befindet sich nur wenige Gehminuten vom Hotel Wolf Dietrich entfernt. Besuchen Sie doch eine der Musical-Vorführungen und erleben Sie die berührende Geschichte der Familie Trapp aus Salzburg.

Wolf Dietrich Tipp: Auf dem Weg vom Hotel Wolf Dietrich zum Landestheater kommen Sie an einer Trafik – einem Kiosk – vorbei. Kaufen Sie doch eine Sound of  Music-Postkarte, schreiben Sie nach dem Musical-Besuch ein paar nette Zeilen und schicken sich selbst eine kleine aber feine Erinnerung an Ihren Salzburg-Urlaub. Zuhause können Sie sich dann über Post aus Salzburg freuen. Gerne übernehmen wir das Versenden für Sie!

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Select a language: Deutsch | English | Italiano | Sitemap | Imprint

Browse here: