Haus der Natur

Entdecken, erforschen, erfahren: das Haus der Natur in Salzburg

Auch in der schönsten Stadt regnet es ab und zu. Sollte das bei Ihrem Salzburg-Aufenthalt der Fall sein, so ist das Haus der Natur ein heißer Tipp. Besonders für Kinder ist das Haus der Natur interessant – hier gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Aber auch bei schönem Wetter ist das Haus der Natur mitten in der Stadt einen Ausflug wert: Denn im neu errichteten Café mit Dachterrasse lässt sich der Sonnenschein bei Kaffee und Kuchen noch besser genießen. Was also gibt es im Haus der Natur alles zu sehen?

Zum einen wäre da das Aquarium – eines der schönsten in ganz Mitteleuropa. Über 40 Becken bieten faszinierende Einblicke in die Unterwasserwelt. Kleine wie große, bunte wie blasse und heimische wie exotische Fische kann man im Haus der Natur hautnah erleben und beobachten. Spannend geht es im Reptilienzoo zu, wo sich 56 Gehege befinden – und 200 Tiere wie Giftschlangen, Echsen oder Alligatoren. Aber das war noch längst nicht alles: Im Haus der Natur gibt es insgesamt 35 Ausstellungen. In der Weltraumhalle zum Beispiel kann man die Landung auf dem Mond bestaunen, eine Weltraumstadt der Zukunft sehen und einiges über unser Planetensystem lernen. Experimentiert wird im neuen Science Center, wo Technik und Naturwissenschaften zum unvergesslichen Erlebnis werden. 80 Experimentierstationen warten darauf, dass kleine und große Forscher die Eigenheiten unseres Lebens entdecken und dabei viel Neues erfahren. In den anderen Ausstellungsräumen im Haus der Natur findet sich Sehenswertes über Säugetiere, die Eiszeit oder Mineralien.

Haus der Natur

Museumsplatz 5, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (662) 84 26 53
office@hausdernatur.at
http://www.hausdernatur.at


Sprache wählen: Deutsch | English | Italiano | Sitemap | Impressum

Navigieren Sie hier: