Salzburger Altstadt

Ein Spaziergang durch das historische Zentrum von Salzburg

Salzburger Festung und Dom Salzburger Festung und Dom Das Altstadt-Hotel Wolf-Dietrich liegt im Zentrum von Salzburg. Von hier aus lässt sich die Altstadt in aller Ruhe und ganz bequem zu Fuß erkunden. Denn nur wenige Schritte vom Hotel entfernt befinden Sie sich bereits in der Linzergasse, einer der ältesten und bekanntesten Gassen Salzburgs. Ein Besuch der Sebastianskirche mit dem kleinen Friedhof und dem sehenswerten Kreuzgang lohnt sich. Auf diesem Friedhof, der 1879 aufgelassen wurden, liegen Wolfgang Amadeus Mozarts Vater, Leopold Mozart, seine Frau, Constanze Mozart, sowie Paracelsus begraben. Wer einen atemberaubenden Ausblick über die Salzburger Altstadt genießen möchte, der wage den Anstieg auf den Kapuzinerberg gleich neben der Linzergasse. Der Weg ist zwar steil, aber kurz – und die Aussicht ist die Anstrengung auf jeden Fall wert! Wer seine Kräfte lieber schonen möchte, kann es sich auch auf der Dachterrasse des Hotel Stein gemütlich machen. Parallel zur Linzergasse befindet sich der Makartplatz mit Mozarts Wohnhaus, das heute ein interessantes Museum beherbergt. Hier lädt zum Beispiel das Café Classic zum Verweilen und Ausrasten ein. Bevor es zum anderen Stadtufer geht, steht ein Besuch im Mirabellgarten an – er beginnt gleich gegenüber von Mozarts Wohnhaus. Jedes Jahr im Frühling wird der wunderschöne Garten aus dem 17. Jahrhundert farbenfroh bepflanzt.

Der Makartsteg, der über die Salzach führt, ermöglicht den direkten Blick auf das Panorama von Salzburg – mit der Kuppel des Doms und der Frontansicht der Festung. Am linken Ufer der Salzburger Altstadt wartet bereits die Getreidegasse mit ihren weltberühmten schmiedeeisernen Schildern, früher ein Zeichen der Zünfte. In Salzburgs bekanntester Einkaufsstraße mitten in der Altstadt lässt es sich nach Herzenslust flanieren und shoppen. Zahlreiche traditionelle Kaffeehäuser servieren köstliche österreichische Mehlspeisen. Interessant ist ein Ausflug in das Stift St. Peter und auf den angrenzenden Friedhof – inklusive einer Besichtigung der Katakomben. Der prächtige Salzburger Dom ist nur noch wenige Minuten entfernt. Denn die Salzburger Altstadt ist klein genug, dass man sie ohne Mühe zu Fuß durchqueren kann. Und über allem thront die Festung Hohensalzburg – sie lässt sich über einen 10-minütigen Anstieg oder bequem mit der Festungsbahn erreichen. Bei einer Führung durch die mittelalterlichen Gemäuer erfährt man viel Wissenswertes über die Fürsterzbischöfe und die Geschichte von Salzburg. Atemberaubend ist zudem der Ausblick über die Salzburger Altstadt sowie die umliegenden Berge und Täler.


Sprache wählen: Deutsch | English | Italiano | Sitemap | Impressum

Navigieren Sie hier: