Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen passende Services anzubieten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.Zustimmen
Suche

Diese zehn Attraktionen in der Mozartstadt müssen sie gesehen haben

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Salzburg Stadt

In Salzburg gibt es unheimlich viel zu sehen und zu erleben. Die Mozartstadt ist reich an Highlights, an Monumenten, Museen und schönen Plätzen. Die große Auswahl in der UNESCO-Weltkulturstadt stellt Sie vor eine schwierige Wahl – wo anfangen, was muss unbedingt gesehen werden? Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Salzburg Stadt gewähren faszinierende Einblicke in die magische Welt der Festspielstadt und sind ideal, um Salzburg näher kennenzulernen.


 
Festung Hohensalzburg

Das uneinnehmbare Wahrzeichen der Stadt Salzburg thront unübersehbar über der Altstadt auf dem Festungsberg. Die Burganlage, deren Ursprünge ins 11. Jahrhundert zurückreichen, zählt mit mehr als 7.000 Quadratmetern bebauter Fläche zu den größten Festungen Europas und ist einer der Top 3 Besuchermagneten in Österreich. Die Auf- und Abfahrt ist mit der Festungsbahn (Standseilbahn) möglich. Audioguide-Führung für Erwachsene und Kinder durch die Innenräume (Galerie, Folterkammer, Reckturm, Wehrgang, Fürstenzimmer, Orgelwerk Salzburger Stier), Festungsmuseen und Multivisionsschau werden angeboten.

 

Mehr Infos finden Sie unter www.salzburg-burgen.at

 

Öffnungszeiten:
Januar - April und Oktober - Dezember 09:30 - 17:00 Uhr
Mai - September 09:00 - 19:00 Uhr
Adventwochenenden und Ostern 09:30 - 18:00 Uhr
Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließzeit.

 
 

 

Mozarts Geburtshaus

Mitten im Herzen Salzburgs, in der Getreidegasse, kam der geniale Komponist am 27. Januar 1756 zur Welt. Im aufwändig gestalteten Museum können Sie sich auf drei Ebenen anhand von originalen Ausstellungsstücken auf die Spuren der Familie Mozart begeben und einen Einblick in das Leben im Salzburg des 18. Jahrhunderts gewinnen.

Zu sehen: Mozarts Kindergeige und Chlavichord, Urkunden, Briefe, Portraits, Möbel und Gegenstände des täglichen Lebens aus der Mozartzeit. Rundgang mit Handyguide, Führungen. Dauer des Besuchs ca. eine Stunde. Faltblatt für Kinder.

 

Mehr Infos finden Sie unter www.mozarteum.at

 

Öffnungszeiten:

Täglich geöffnet 09:00-17:30 Uhr
Juli, August 08:30-19:00 Uhr
Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung

 
 


Getreidegasse

Kein Gebäude, keine Institution, sondern eine ganze Gasse findet sich unter den Salzburg Sightseeing Top 10. Die Getreidegasse ist so etwas wie die Lebensader der Altstadt. Hier befinden sich zahlreiche kleine Shops und renommierte internationale Modeketten, prächtige Traditionsbetriebe und Gasthöfe mit jahrhundertealter Geschichte.

Die Getreidegasse ist aber ebenso Heimat spannender Sehenswürdigkeiten, darunter Mozarts Geburtshaus. Faszinierend auch ihre Architektur: Aufwändig verzierte Hausportale und Fassaden mit Jahreszahlen sowie magische, mit Arkaden geschmückte Durchhäuser offenbaren so manchen versteckten Schatz.

 

Mehr Infos finden Sie unter www.salzburg-burgen.at

 
 

 

Haus der Natur mit Aquarium

Das bei Familien ganz besonders beliebte Museum ist nicht nur ein Tipp für Regentage, sondern ohne Zweifel eine der vielfältigsten Sehenswürdigkeiten in Salzburg Stadt. Groß und Klein sind vom Aquarium mit mehr als 40 Becken, dem Reptilienzoo mit rund 60 Gehegen und den vielfältigen Ausstellungen begeistert. Weltraumhalle, Science Center mit 80 Experimentierstationen, Themenräume z. B. über Säugetiere, die Eiszeit oder Mineralien, Aussichtsterrasse mit Café.

Highlights: Fütterung im Aquarium (Hai, Oktopus, Schützenfische), Sonderausstellungen, interaktive Erlebnisse, Führungen, Workshops, Veranstaltungen, Experimentshows und vieles mehr. Günstige Familientickets.

 

Mehr Infos finden Sie unter www.hausdernatur.at

 

Öffnungszeiten:

Täglich von 09:00-17:00 Uhr
Schließtag 25. Dezember

 
 


Schloss Hellbrunn mit Wasserspielen

Eine lange, schattige Allee führt aus der Stadt hinaus nach Hellbrunn – dem Schloss samt großer Gartenanlage und zauberhaften Wasserspielen, die Besucher seit 400 Jahren erfrischen und erfreuen. Das Lustschloss des Salzburger Fürsterzbischofs Markus Sittikus von Hohenems zählt zu den prächtigsten Renaissance-Bauten nördlich der Alpen. Erreichbar ist das Juwel mit dem Auto, dem Bus oder dem Fahrrad. Audioguides, multimediale Installation, Musikzimmer mit den Noten der Oper L’Orfeo von Claudio Monteverdi etc. Volkskundemuseum im Monatsschlössl, Steintheater, grandiose Parkanlage.

 

Mehr Infos finden Sie unter www.hellbrunn.at

 

Öffnungszeiten - Wasserspiele, Schloss, Volkskundemuseum
Ab 24. März, April, Oktober, 1. November 09:00-16:30 Uhr*
Mai, Juni, September 09:00-17:30 Uhr*
Juli, August 09:00-18:00 Uhr*
*Beginn der letzten Führung, Führungen halbstündlich
Führungsdauer: Wasserspiele 40 Minuten, Schloss 40 Minuten
Garten/Park ist kostenlos zugänglich!

 
 
 

 

Besuchen Sie diese und viele weitere Sehenswürdigkeiten in Salzburg Stadt als Wolf-Dietrich-Gast. Das Rezeptionsteam hilft Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Touren und berät Sie umfassend hinsichtlich öffentlichem Nahverkehr, Ticketkauf und aktuellen Veranstaltungshighlights in den jeweiligen Locations. Gerne nehmen wir Ihre Buchungsanfrage entgegen.

 

Anfragen Buchen

Mitten im GeschehenZentrale Lage
Bewertungen unserer Hotelgäste auf:
Mitglied bei: